Blog

Was ist Terror?

Wien, 2.11.2020. Zusammengepfercht mit 20 Menschen in einem abgedunkelten Restaurant. Draußen singen die Sirenen und Hubschrauber kreisen durch die Luft. Drinnen versucht man sich mit einem Ausgang zum Hinterhof die Aerosole vom Leib zu halten. Eine solche Extremsituation drängt die Frage auf, wo eigentlich die größere Gefahr liegt: vor oder hinter der Tür? Und lässt„Was ist Terror?“ weiterlesen

Die Verfritzelung der Gesellschaft

Corona hat viele Missstände zutage gefördert: Schlachtbetriebe wurden lahm gelegt, Gesundheitssysteme versinken im Chaos, und eine allgemeine Fremdenfeindlichkeit grassiert. Nur eine Bastion bleibt: die Familie. In ihr darf man sich ohne Mundschutz bewegen, ja sogar kuscheln. Doch schlagen gerade dadurch – als ob Sigmund Freud selbst die Tagesberichterstattung verfasst hätte –die Neurosen familialer Konstellationen durch.„Die Verfritzelung der Gesellschaft“ weiterlesen

Von Elefanten und Viren

„Ein Babyelefant“, so beschreibt ein Aufklärungsvideo der österreichischen Regierung die Länge des Abstands, den wir zu anderen Menschen halten sollen. Geklärt ist damit aber nicht, zu wem. In Frage stehen mit den Distanzregeln sowohl der alltägliche Umgang als auch gängige Sozialstrukturen. Der Babyelefant zertrümmert hier nicht nur die Chance auf Umarmung, sondern auch das starre„Von Elefanten und Viren“ weiterlesen

Super-Cough

Zuerst nur eine kleine, mit Fäden durchzogene Wolke, bewegt sich die hellblaue Flüssigkeit plötzlich in einem großen Tropfenerguss auf ihr Opfer zu. Die Rede ist von dem Schleim, der sich durch Husten und aktuell ebenso bloßes Atmen von einem Menschen auf den anderen übertragen soll. In ihm klebt eine ganze Masse kleiner Covid-Viren und vor„Super-Cough“ weiterlesen

Zeit der Auferstehung

„Schau auf Dich, schau auf mich“, mit diesem bibelinspirierten Slogan will der österreichische Bundeskanzler nach Ostern die Corona-Maßnahmen sukzessive lockern. Doch schreit gerade aus seinen sinnbildlichen Augen, wieviel Überwachung, Strafe und heiliger Zorn uns noch blühen. Immer wieder steht er mit ausgebreiteten Armen da und predigt an seine Massen: Der Bundeskanzler Kurz, von vielen sarkastisch„Zeit der Auferstehung“ weiterlesen

Ideal der Versehrtheit

„Die Gesundheit ist ein ungewisser Zustand, der nichts Gutes verheißt“, schreibt die Nobelpreisträgerin Olga Torkarczuk in ihrem 2009 erschienen Roman „Der Gesang der Fledermäuse“. Das Ungewisse scheint vor allem ihr Ende zu sein: Wenn Krankheit und Schmerzen das Leben bestimmen. Doch gibt es nicht auch ein Ideal der Versehrtheit? Eine Bereicherung durch den kranken Körper?„Ideal der Versehrtheit“ weiterlesen

Der Sch(m)utz der Kulturen

Vier Männer in schwarzen Anzügen bauen sich hinter ihren Pulten auf: Es sind der türkis beschlipste Kurz, der rosafarbene Kogler und ihre beiden Anhängsel. Sie alle nutzen für die Beschreibung der Corona-Krise nicht nur immer wieder die schräge Metapher eines „Marathons“, der vor dem „Team Österreich“ liege, sondern stark religiös eingefärbte Sprachbilder, die ein weiteres Licht auf den Schatten der Corona-Krise werfen.

Ich bin 36 und ich bin alt

Ich bin 36 und ich bin alt. Weil ich auf die Frage, ob ich Kinder habe, mit „Nein“ antworte. Die Reaktionen sind oft skeptische oder mitleidige Gesichter. So wird Alter immer weniger zu einer Frage, wie alt man wirklich ist, sondern immer mehr, wieviel man geleistet hat.

Die heilige Corona

St. Corona am Wechsel, eine kleine Gemeinde in der Nähe von Krumbach und Gloggnitz. Also irgendwo im Nirgendwo Niederösterreichs. Seit dem 16. Jahrhundert pilgern hier Anhänger einer 16-jährigen Märtyrerin hin, die aktuell Namensvetterin einer der offiziell schlimmsten Seuchen der Menschheitsgeschichte ist.

Affen

Am 11. März 2020 spielt die Volksbühne in Berlin vorläufig ihre letzte Vorstellung. Es ist das Stück „Affen“ von Ben Becker, das eigentlich als Kritik an Kapitalismus und Klimawandel gedacht ist. Doch plötzlich scheint es mehr ein Kommentar auf den aktuellen Social-Media-Diskurs zu sein. Was Becker als Huldigung des Äffischen inszeniert, verkommt hier zu einem Affentheater.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: